Veränderungen gestalten

Profil_StationenChange Management.

Kann man Change managen? Veränderungen steuern? Oder sind Transformationen selbstorganisiert? Letzteres ist systemtheoretische Grundannahme: Organisationen als komplexe Systeme verändern sich nicht nach Plan – gleichwohl können gezielte Impulse hilfreich für Veränderungen sein.

Welchen Begriff auch immer Sie wählen: Etwas soll anders werden als bisher. Das Team/ die Abteilung/ der Bereich/ ein Netzwerk setzt sich neu zusammen oder steht vor (neuen) Herausforderungen oder, oder ….

Und Sie wollen ein Projekt/ einen Prozess daraus machen. Allerdings:

  • Nicht alle wollen mitmachen? Es gibt Einwände? Frust? Verhärtete Fronten?
  • Es wird viel geredet in Meetings und nichts passiert?
  • Es gibt eine Unmenge von Ideen, aber keinen roten Faden?

Dann nutzen meine systemische Begleitung und Beratung in Ihrem Veränderungsprozess:

  • Ich werde als „Nichtwissende in der Sache“ fragen, fragen und fragen,
  • allparteilich kleine und große Teams und Netzwerke moderieren,
  • Vorschläge & Konzepte für den Veränderungsprozeß entwickeln und unterstützen, den Weg zum Ziel besser zu erreichen

Sie sind die Experten in der Sache, und

  • konstruieren mit Leichtigkeit gemeinsame Lösungen in Ihrem Team oder mit Ihren Prozesspartnern und
  • können klar Ziele und erwartete Erfolge kommunizieren und in den Dialog mit Beteiligten gehen.
  • Sie berücksichtigen Einwände, institutionalisieren Feedbackschleifen und entscheiden immer wieder entsprechend der identifizierten Handlungsoptionen.

Unter dem Stichwort „Arbeitsweise“ finden Sie noch Informationen dazu, wie ich arbeite.